START AM

03.06.2017

Sound Design in Ableton Live

Heutzutage ist es, dank immer kreativer und intuitiver werdender Tools, immer einfacher, ein Stück (elektronische) Musik zu produzieren. Mit einer DAW, ein paar Plugins und Tools kann man sich schon eine Produktionsumgebung schaffen, die auch auf dem Schreibtisch, im Schlafzimmer oder im Zugabteil funktionieren. Bei all diesen nützlichen Tools wird es aber umso wichtiger, dass der Song auch substanziell funktioniert (also musikalische Grundlagen) und sich klanglich von all den Preset- und Factory Sounds abhebt, mit denen es so einfach ist zu arbeiten.
Professionelles Sound Design fügt sich wie ein weiteres Instrument in Deine Kompositionen ein, verleiht deiner Musik Tiefe, Dynamik und Charakter - und all dies braucht man, um sich mit seinen Tracks aus der unendlichen Masse der online verfügbaren Musik hervorzuheben.

In diesem intensiven Workshop (2 Wochenenden) erlernt und erarbeitet Ihr die wichtigsten Techniken, um professionelles Sounddesign in Euren Workflow Eurer Musikproduktion einfließen zu lassen - von subtraktiver Synthese, Produktion von Basslines, Sampling und Layering von Drums bis zur Arbeit mit modularen Systemen.

Kurs-Bausteine

Teil 1 

Grundlagen subtraktive Klangsynthese

  • Oszillatoren
  • Filter
  • Hüllkurven
  • LFOs

Baseline Techniques 1

  • Sub – Bässe
  • Baselines in höheren Lagen (303, Juno etc.)
  • Basslines aus Kick-Drums & Toms
  • Layering
  • Pads & Stabs  
  • (Polyphone Sounds) mit Reverb & Delay 
  • Zusammenfassung & Fragen klären 

Teil 2 

Sampling & Resampling 

  • Konzept eines Samplers (Slicing, Pitching etc.)
  • Field-Recordings
  • Eigene Sounds aufnehmen und samplen

Baseline Techniques 2: 

  • 2 Oszillatoren
  • Schwebungen (Detuning, Unisono, PW Modulation, Chorus)
  • Sub Oszillator

Elektronische Drums & Drum- Layering  

  • Grund Sounds (808,909,Akustische Drums)
  • Kick (Samples, Timing/Transients, Phasen, Editing)
  • Claps/Snares (Stereo With)
  • Saturation (Kompressor, Distortion Plugins, Bitcrushing Preamps)

Lead  & FX Sounds

  • Oscillator Sync
  • FM
  • LFO
  • Filter Bank
  • Riser / Reverse Reverb
  • Feedback & Verbleibende Fragen klären 
Preis 299 €


Start 03.06.2017Location noisy Academy | Maclab Termine 03.06.2017
04.06.2017
10.06.2017
11.06.2017

jeweils von 12:00-16:00 Uhr
Plätze verfügbar 6 / 12 Bereich Art WorkshopLevel All